• Deutsch
  • English

„Facing the climate“31.01.2017

Um Schwedens Engagement in Klima- und Umweltfragen zu illustrieren, hat das Schwedische Institut die Ausstellung "Facing the Climate" initiiert, die seit 2009 um die Welt tourt und bisher in Ländern wie den USA, China, Russland, Angola, Malaysia und Serbien gezeigt wurde.

Die Idee ist, mittels Karikaturen den Herausforderungen des Klimawandels künstlerisch zu begegnen.

Das Land Tirol und das Haus der Begegnung laden am Dienstag, 21. Februar 2017 um 18:30 Uhr zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung „Facing the Climate“ mit anschließendem Buffet ein.

Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Einführende Worte:
Mag.a Ingrid Felipe, Landeshauptmann-Stellvertreterin in Tirol
Jonas Norling, Gesandter-Botschaftsrat der schwedischen Botschaft in Wien
Mag.a Daphne Springhorn, Referentin für Kultur und Handel der schwedischen  Botschaft in Wien

Anmeldung:
Für die Eröffnungsfeier am 21. Februar, um 18.30 Uhr bitten wir um rechtzeitige Anmeldung unter: klimaschutz@tirol.gv.at

Ausstellungsort:
Haus der Begegnung der Diözese Innsbruck,  Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Ausstellungsdauer:
21. Februar bis 16. März 2017 (Montag bis Freitag 08.00 – 18.00, Samstag 09.00 – 15.00 Uhr, Sonntag geschlossen)

Die Ausstellung im Haus der Begegnung ist Ergebnis einer Zusammenarbeit des Schwedischen Instituts, der Schwedischen Botschaft in Wien, dem Slowakischen Institut und dem Karikaturmuseum Krems.