• Deutsch
  • English

Daniela Hohenwallner im Vorstand des CCCA14.03.2017

Am 03.03.2017 wurde der Vorstand des Climate Change Centre Austria (CCCA) neu gewählt.

Daniela Hohenwallner, alpS-Abteilungsleiterin für Klimawandelanpassung wurde dabei zur Obmannstellvertreterin gewählt.

Im Klimaforschungsnetzwerk CCCA  haben sich die österreichischen Klimaforschungseinrichtungen und Klimaforschenden als eine gemeinsame Anlaufstelle für Forschung, Politik, Medien und Öffentlichkeit für alle Fragen zur Klimaforschung zusammengeschlossen.

Das CCCA verfolgt damit folgende Ziele:

•    Stärkung der österreichischen Klimaforschung
•    Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
•    Unterstützung des Wissenstransfers
•    Beratung von Politik und Gesellschaft

Der neu gewählte Vorstand des CCCA will die Rolle des CCCA als zentralen Ansprechpartner für Fragestellungen des Klimawandels in Österreich weiter stärken. Alle Erkenntnisse der Klimaforschung sollen optimal für die Anforderungen von öffentlichen und privaten Einrichtungen sowie für die Bürgerinnen und Bürger aufbereitet werden.

alpS gratuliert Daniela Hohenwallner zu ihrer Wahl und wünscht dem neuen Vorstand viel Energie bei der Umsetzung seiner Ziele.

Mehr zum CCCA erfahren Sie hier.