• Deutsch
  • English

Philosophie

… alpS wird zum führenden Forschungszentrum für Klimawandelanpassung in Gebirgsregionen
… alpS bahnt den Weg für innovative Anpassungstechnologien und -strategien, um existierende Marktchancen wahrzunehmen
… alpS kreiert und stärkt Anpassungskapazitäten, reduziert Vulnerabilitäten, inspiriert einen gesellschaftlichen Wandel und lebt Nachhaltigkeit
… alpS trägt zu Richtlinien der Klimawandelanpassung in Gebirgsregionen bei und hilft, diese zu implementieren

In diesen vier Punkten der alpS-Mission kommen die wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Ziele von alpS zum Ausdruck.
alpS strebt Exzellenz auf wissenschaftlicher Ebene im Bereich Klimawandelanpassung in Gebirgsregionen an. Mit diesem speziellen Fokus
auf Gebirgsregionen nimmt alpS in der wachsenden Gesellschaft klimabezogener Forschungseinrichtungen eine Sonderstellung ein, nichtsdestotrotz erweitert sich das Wissen im Bereich Klimawandelanpassung rasant. Die Dringlichkeit, sich diesem Thema zu widmen, wurde vielerorts erkannt.

Das Ziel von alpS ist es, zusammen mit seinen Partnern, die Wissensfront
im Bereich Anpassung weiter auszudehnen.

So düster manche Zukunftsszenarien auch gezeichnet sind: Alles hat zwei Seiten, auch der Klimawandel. alpS verfolgt die Philosophie, nicht nur die negativen Auswirkungen des Klimawandels zu minimieren, sondern auch die einhergehenden Chancen für Innovation und Entwicklung zu nutzen. Mit diesem offenen Risikomanagementansatz verfolgt alpS in all seinen Geschäftsbereichen – ob Energie-, Risikoberatung oder Klimaanpassungsforschung – einen positiven, optimistischen Blick in die Zukunft, der in der Anpassung durchaus auch Marktchancen und wirtschaftlichen Vorteil beinhaltet.

Die größte Herausforderung stellt der Klimawandel für Gesellschaft und Politik dar. Mensch-Umwelt Systeme – insbesondere in sensiblen Gebirgsregionen – werden grundlegend betroffen und mitunter radikalen Anpassungsanforderungen ausgesetzt sein. Um diese bewältigen zu können, gilt es Kapazitäten zu schaffen, Vulnerabilitäten zu verringern und nachhaltige Entwicklung zu fördern.

alpS setzt sich zum Ziel, geeignete Wissensgrundlagen zu schaffen,
bereitzustellen und zu kommunizieren, um diesen gesellschaftlichen Wandel zu unterstützen. Dies gilt gleichermaßen für Haushalte, Organisationen, Unternehmen und die Politik. Deshalb hat alpS sich zum Ziel gesetzt, in seinem Schaffen, seiner operativen und strategischen Planung, in seinem Alltagsgeschäft wie auch seiner Außendarstellung einem Grundsatz zu
folgen und damit zur Entwicklung von Gebirgsregionen weltweit beizutragen:

Inspire and Drive Sustainability in Mountain Regions