Zurück

#30daychallenge zum nachhaltigen Umgang mit Klima und Energie

Digitales und krisensicheres Bildungsangebot.

#30daychallenge zum nachhaltigen Umgang mit Klima und Energie

Bei einer #30dayschallenge stellen sich Schüler*innen 30 Tage lang einer individuellen Herausforderung, mit der sie einen konkreten Beitrag zu den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs) leisten. Das gezielte Einüben von Handlungsweisen hilft dabei, Verhaltensmuster zu entwickeln bzw. zu verändern und somit die Transformation vom Wissen zum Handeln zu forcieren. 

Die #30dayschallenge ist ein Online-Tool, welches die Challenge inhaltlich vorbereitet und begleitet. Als abwechslungsreiches E-Learning Format wird das Bildungsangebot Pädagog*innen zur Auflockerung des Unterrichts zur Verfügung gestellt.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Leitprojekte“ durchgeführt.

Status:
laufend
Zeitraum:
03/2021 - 02/2022
Region:
Tirol
Salzburg
Österreich
Abteilung:
Nachhaltigkeit
Auftraggeber:
Klima- und Energiefonds
Kontakt:
Zurück
+43 512 392929-0