Erarbeitung eines Konzepts zur Anpassung an die Klimafolgen für den Stadtkreis Pforzheim (Klimafolgenanpassungskonzept)

Erstellung einer Anpassungsstrategie für die Stadt Pforzheim.
Zeitraum: 11/2019 - 08/2020
Partner: Snohetta
Auftraggeber: Stadt Pforzheim

Kommunen vernetzen

Peer Learning zwischen Kommunen stärken und Anpassungskapazitäten erhöhen.
Zeitraum: 11/2019 - 10/2022
Partner: DIFU (Deutsches Institut für Urbanistik) , adelphi
Auftraggeber: Umweltbundesamt Deutschland

Klimawandelanpassung in der Gemeinde Rankweil, Vorarlberg

Die Gemeinde Rankweil wird klimafit.
Zeitraum: 11/2019 - 06/2020
Auftraggeber: Marktgemeinde Rankweil

Systematischer Vergleich der Totalisatoren-Messungen der TIWAG mit INCA Analysen

Evaluation eines Hydrometeorologischen Messsystems
Zeitraum: 09/2019 - 11/2019
Auftraggeber: Tiroler Wasserkraft AG

Hochwasser-Ereignisse – Tiroler Oberland

Darstellung hoher und extremer Abflussereignisse anhand ausgewählter Pegelstationen im Inn Einzugsgebiet
Zeitraum: 08/2019 - 10/2019
Auftraggeber: Tiroler Wasserkraft AG

Klimawandelanpassung in der Stadt Dornbirn, Vorarlberg

Ermittlung der Betroffenheit und Ausarbeitung von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel in der Stadt Dornbirn.
Zeitraum: 06/2019 - 12/2019
Auftraggeber: Stadt Dornbirn

Klimawandelanpassung in Aalen

Unterstützung und Beratung der Stadt Aalen bei der Anpassung an die Folgen des Klimawandels.
Zeitraum: 06/2019 - 10/2019
Auftraggeber: Stadt Aalen

Klimawandelanpassung Stadt Innsbruck

Erstellung einer Anpassungsstrategie für die Stadt Innsbruck
Zeitraum: 04/2019 - 12/2019
Auftraggeber: Stadt Innsbruck

Klimawandelanpassung für das Bundesland Niederösterreich

Ausarbeitung einer Strategie zur Anpassung an den Klimawandel für das Bundesland Niederösterreich.
Zeitraum: 03/2019 - 07/2019
Auftraggeber: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Katastrophenschutzplan Plus Gemeinde Oberndorf

Unterstützung der Gemeinde Oberndorf bei der Erstellung eines Katastrophenschutzplans aufbauend auf der KSP+ Anwendung.
Zeitraum: 03/2019 - 06/2019
Auftraggeber: Gemeinde Oberndorf in Tirol

Klimawandelanpassung im Landkreis Ludwigsburg

Unterstützung und Beratung des Landkreises Ludwigsburg bei der Anpassung an die Folgen des Klimawandels.
Zeitraum: 02/2019 - 08/2019
Auftraggeber: Stadt Ludwigsburg

Räumliche Ausprägung von Abflussspitzen im Einzugsgebiet der Isar

Bestimmung von Hochwassermustern im Einzugsgebiet der Isar durch Analyse der zeitlichen und räumlichen Struktur der Abflussganglinien.
Zeitraum: 12/2018 - 01/2020
Auftraggeber: Wasserwirtschaftsamt Weilheim

Abflussuntersuchung am Kohlenbach

Niederschlags-Abfluss-Modellierung einschließlich Chronikerhebung
Zeitraum: 12/2018 - 04/2020
Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Wasserwirtschaft

30daychallenge VICE

In 30 Tagen setzen die MitarbeiterInnen von VICE DACH persönliche Ziele zur Nachhaltigkeit um.
Zeitraum: 10/2018 - 04/2019
Auftraggeber: Vice DACH

Makmende

Hydrologische Modellierung der Auswirkungen des Klimawandels in Regionen mit geringer Messnetzdichte.
Zeitraum: 10/2018 - 09/2021
Partner: ILF Consulting Engineers , Leibniz Universität Hannover
Auftraggeber: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Risikobasierte Bemessung von Entwässerungsanlagen

Verbesserung der Bemessungsmethode von Entwässerungsbecken entlang von Bahnanlagen.
Zeitraum: 08/2018 - 05/2020
Partner: ILF Consulting Engineers
Auftraggeber: ÖBB Infra

Hochwasserschadenanalyse Oberösterreich

Entwicklung eines GIS-Werkzeugs zur Quantifizierung des Hochwasserrisikos anhand verschiedener Indikatoren.
Zeitraum: 08/2018 - 03/2020
Auftraggeber: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung (Abteilung Wasserwirtschaft)

Klimawandelanpassung in der KLAR! Region Pongau

Risiko- und Verletzlichkeitsanalyse für die 7 Pongauer KLAR! Gemeinden.
Zeitraum: 06/2018 - 12/2018
Auftraggeber: Amt der Salzburger Landesregierung

Anpassung an den Klimawandel in der Stadt Bregenz

Erarbeitung von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel für die Stadt Bregenz.
Zeitraum: 05/2018 - 03/2019
Auftraggeber: Stadt Bregenz

Erweiterung FFSA („Flood Frequency and Seasonality Analyses“) und Gradex-Verfahren simpel

Entwicklung und Erweiterung eines Statistik-Tools zur Analyse von Abfluss- und Wasserstandsdaten.
Zeitraum: 04/2018 - 11/2018
Auftraggeber: Tiroler Wasserkraft AG

EnerGuido

Entwicklung eines GPS-basierten interaktiven Energieabenteuers für SchülerInnen.
Zeitraum: 04/2018 - 03/2019
Partner: Locandy GmbH
Auftraggeber: Klima- und Energiemodellregion Alpbachtal Kommunalkredit Public Consulting GmbH

Lebens- und Wirtschaftsraum Tirol

Klimawandelanpassung in Tiroler Gemeinden und Städten (Wörgl, Brixlegg, Innsbruck, Prägraten, Virgen, Matrei, Pfunds, Arzl, Karrösten, Stams, Gnadenwald).
Zeitraum: 03/2018 - 12/2019
Partner: Energie Tirol , Klimabündnis Tirol
Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung

Hydrologische Analyse ausgewählter Einzugsgebiete in Malawi

Untersuchung potentieller klimabedingter Veränderungen des Wasserdargebotes im Einzugsgebiet des Lunyangwa Flusses.
Zeitraum: 11/2017 - 07/2018
Partner: Posch & Partner
Auftraggeber: Europäische Investitionsbank

Sieben Pongauer Gemeinden werden KLAR! Region

Vorarbeiten zur Einreichung eines Antrags für eine Klimawandelanpassungsregion des Klima- und Energiefonds.
Zeitraum: 10/2017 - 12/2017
Auftraggeber: Regionalverband Pongau

RESPECT

Rollen und Verantwortlichkeiten im Klimarisikomanagent in Österreich (Resposibility and Risk: Operationalizing comprehensive climate risk layering in Austria among multiple actors).
Zeitraum: 06/2017 - 05/2019
Partner: Wegener Center für Klima und Globalen Wandel, Universität Graz , Universität Salzburg , Umweltbundesamt Österreich , Spatial Services GmbH , IIASA - International Institute for Applied System Analyses
Auftraggeber: ACRP: Klima- und Energiefonds

Klimawandelanpassung in Wolfurt

Analyse von Klimafolgen, Auswertung der Risikolandschaft und Entwicklung von Anpassungsoptionen.
Zeitraum: 04/2017 - 12/2017
Auftraggeber: Marktgemeinde Wolfurt

Ausarbeitung Factsheets Klimawandelanpassung

Erstellung eines Informationspaketes für Berater und Beraterinnen im Bereich Klimawandelanpassung.
Zeitraum: 03/2017 - 12/2018
Auftraggeber: Umweltbundesamt

Anpassung an den Klimawandel im Tourismus

Erfassung der Auswirkungen des Klimawandels auf den Sektor Tourismus und Identifikation von Anpassungsoptionen gemeinsam mit Branchenvertretern.
Zeitraum: 02/2017 - 12/2017
Auftraggeber: Klima- und Energiefonds

Doppelplus

Erhöhung der Lebensqualität von einkommensschwachen Haushalten durch die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen.
Zeitraum: 10/2016 - 06/2020
Partner: Verein Komm!unity , Caritas , Innsbrucker Kommunalbetriebe , Stadtwerke Wörgl , Stadt Innsbruck , Amt der Tiroler Landesregierung , Energie Tirol , Klimabündnis Tirol

HiFlow-CMA

Neubewertung des Hochwasserrisikos unter zukünftigen Klima- und Landnutzungsänderungen in Vorarlberg.
Zeitraum: 09/2016 - 12/2019
Partner: Universität Innsbruck, Arbeitsbereich Wasserbau , WSL - Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaften WSL , Leibniz Universität Hannover , FH Vorarlberg
Auftraggeber: ACRP: Klima- und Energiefonds

Abflussuntersuchung Tuxbach

Hydrologische Abflussuntersuchung und Bestimmung der Bemessungswerte für ausgewählte Jährlichkeiten am Tuxbach im Zillertal.
Zeitraum: 08/2016 - 11/2017
Partner: Universität Innsbruck, Arbeitsbereich Wasserbau
Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung

Strategie zur Anpassung an den Klimawandel in Salzburg

Erstellung einer Klimaanpassungsstrategie für das Land Salzburg.
Zeitraum: 08/2016 - 05/2017
Auftraggeber: Amt der Salzburger Landesregierung

BottomUP:Floods

Untersuchung von Anpassungsinitiativen im Bereich Hochwasserrisikomanagement.
Zeitraum: 05/2016 - 10/2018
Partner: Universität für Bodenkultur , Joanneum Research , Universität Innsbruck , Amt der Tiroler Landesregierung , Landesfeuerwehrverband Vorarlberg , Wildbach- und Lawinenverbauung
Auftraggeber: ACRP: Klima- und Energiefonds

CLIMA-MAP - Climate Change Impact Maps for Austrian Regions

Visualisierung von Klimawandelfolgen durch die Entwicklung von Kartenmaterial.
Zeitraum: 02/2016 - 05/2018
Partner: Umweltbundesamt Österreich , EURAC research , Universität für Bodenkultur Wien
Auftraggeber: Austrian Climate Research Program (ACRP) des Klima- und Energiefonds

CPModel

Erstellung einer innovativen E-Learning Plattform nach dem MOOC-Konzept für Verwaltungsmitarbeiter und Gemeindevertreter in Italien, Spanien, Großbritannien, Griechenland und Österreich
Zeitraum: 11/2015 - 08/2019
Partner: Fondazione Hallgarten-Franchetti Centro Studi Villa Montesca , INGV (Istituto nazionale di geofisica e vulcanologia) , Natural History Museum Crete , Northamptonshire County Council , Xunta de Galicia (General Directorate Emergency Management and Interior)
Auftraggeber: European Commission‘s Humanitarian Aid and Civil Protection department (DG-ECHO)

FFSA Flood Frequency and Seasonality Analysis – Hochwasserstatistik und Saisonalitätsauswertung

Entwicklung einer maßgeschneiderten Softwarelösung für die Analyse von Hochwasserwahrscheinlichkeiten und der Saisonalität von Abflüssen.
Zeitraum: 06/2015 - 01/2016
Auftraggeber: Tiroler Wasserkraft AG

Anpassungsstrategie Vorarlberg

Verletzlichkeitsanalyse als Basis für die Erstellung der Anpassungsstrategie Vorarlberg.
Zeitraum: 05/2015 - 07/2015
Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung

Welt ins Gleichgewicht! Lokal.global

Nachhaltige Entwicklung in Tirol – Indikatorenbericht 2000 bis 2014.
Zeitraum: 08/2014 - 10/2015
Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung

Sinfonia

Städte mit niedrigen CO2-Emissionen für eine höhere Lebensqualität.
Zeitraum: 06/2014 - 06/2020
Partner: alle Projektpartner
Auftraggeber: 7. EU-Rahmenprogramm für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration unter der Finanzhilfevereinbarung Nr. 609019 finanziert

InsuRe II

Hochwasserrisikoanalyse für Versicherungsunternehmen und Entwicklung von Anpassungsmaßnahmen.
Zeitraum: 04/2014 - 03/2017
Partner: Vorarlberger Landes-Versicherung V.a.G , Universität Innsbruck - Institut für Geographie , FH Vorarlberg
Auftraggeber: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

TripleA – Action for Adaptation Awareness

Entwicklung, Anwendung und Wirkungsmessung von innovativen Konzepten und Methoden zur Kommunikation von Klimawandelanpassung.
Zeitraum: 04/2014 - 03/2017
Partner: Reithmann Gymnasium Innsbruck , PORG Volders , Katholisches Oberstufenrealgymnasium Zams , BHAK/BHAS Lienz , Umwelt Verein Tirol , Österreichisches Umweltzeichen , ÖKOLOG Schulen , Landwirtschaftskammer Tirol , Ingenieurbüro Tassenbacher GmbH , Ingenieurbüro Kreuzer , IKB - Innsbrucker Kommunalbetriebe , Illwerke VKW , Energie West Management- und Service-GmbH , Elektrizitätswerke Reutte AG , Tiroler Wasserkraft AG , Energie Tirol , Universität Innsbruck - Institut für Geographie
Auftraggeber: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

CCAware – Climate Change Awareness

Wissenschaftliche Analyse und Wirkungsmessung im Bereich Kommunikation von Klimawandelanpassung in multi-stakeholder settings.
Zeitraum: 04/2014 - 03/2017
Partner: Universität Innsbruck - Institut für Geographie
Auftraggeber: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

ARISE (Adaptation and Decision Support via Risk Management Through Local Burning Embers)

Entwicklung einer Entscheidungshilfe für das klimasensitive Risikomanagement.
Zeitraum: 04/2014 - 03/2016
Partner: IIASA - International Institute for Applied System Analyses , Universität Salzburg , Umweltbundesamt Österreich , AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH , BFW - Bundesforschungszentrum für Wald , Z_GIS - Institut für Geoinformatik , ZAMG - Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik , WIFO - Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: ACRP: Klima- und Energiefonds

AdaptInfra

Berührungslose Erkundung und Überwachung von unzugänglichen Hangflanken im Gebirge
Zeitraum: 04/2014 - 03/2017
Partner: Universität für Bodenkultur , ILF Consulting Engineers , Tiroler Wasserkraft AG , Österreichische Akademie der Wissenschaften

KlimTourV - Einfluss des Klimawandels auf Tourismusregionen in Vorarlberg

Verletzlichkeit- und Risikoanalyse für die Alpenregion Bludenz, den Bregenzerwald und Lech Zürs.
Zeitraum: 04/2013 - 03/2014
Auftraggeber: Vorarlberger Tourismus GmbH Bregenzerwald Tourismus Lech Zürs Tourismus GmbH Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH

Exploring Risks

Kinder und Jugendliche lernen den Umgang mit Risiken - von der Analyse bis zum Management.
Zeitraum: 04/2013 - 09/2014
Partner: Universität Innsbruck - Institut für Geographie , Laserdata GmbH , mc2 alpin - Verein für Erlebnis und Sicherheit , Gymnasium Telfs , Volksschule Neuarzl , HTL Bau und Design Innsbruck , Oberstufenrealgymnasium Volders , Neue Mittelschule Wilten
Auftraggeber: gefördert durch den Förderschwerpunktes „Talente regional – Kinder, Unternehmen und die Welt der Forschung“

Klimastrategie Tirol

Erstellung einer umfassenden Klimaschutz- und Klimawandelanpassungsstrategie für das Land Tirol.
Zeitraum: 02/2013 - 07/2017
Partner: Universität Innsbruck - Institut für Geographie , Umweltbundesamt Österreich

Gemeindemappe Tirol

Unterstützung von Tiroler Gemeinden bei Klimaschutz und Klimawandelanpassung.
Zeitraum: 01/2013 - 07/2017
Partner: Universität Innsbruck - Institut für Geographie , Umweltbundesamt Österreich

DynAlp

Analyse und Visualisierung des aktuellen und zukünftigen Hochwasserrisikos aufgrund von Starkniederschlag am Beispiel der Stadt Innsbruck
Zeitraum: 07/2012 - 06/2015
Partner: Universität Innsbruck (AB Umwelttechnik) , hydro & meteo GmbH & Co.KG , hydro-IT GmbH
Auftraggeber: ACRP: Klima- und Energiefonds

FIRIA

Untersuchung der Waldbrandgefährdung und deren Auswirkung auf die Erfüllung der Schutzwaldfunktion unter sich verändernden Rahmenbedingungen.
Zeitraum: 09/2010 - 12/2013
Partner: Universität Graz - Institut für Geographie und Raumforschung , BOKU Wien - Institut für Waldbau , BOKU Wien - Institut für Meteorologie
Auftraggeber: ACRP: Klima- und Energiefonds

MUSICALS – Simulation des Schmelzwasserabflusses von Schnee und Eis in alpine Speicherseen

Veränderung von Wasserverfügbarkeit und Abflussmengen in Tirol.
Zeitraum: 04/2010 - 03/2018
Partner: Tiroler Wasserkraft AG , TU Wien , Universität Innsbruck, Arbeitsbereich Wasserbau , Universität Innsbruck - Institut für Geographie

Hochwasserprognose für den Tiroler Inn

Entwicklung eines umfassenden Abfluss- und Hochwasserprognosesystems für den Inn in Tirol.
Zeitraum: 03/2003 - 03/2018
Partner: TU Wien , Tiroler Wasserkraft AG , Universität Innsbruck, Arbeitsbereich Wasserbau
+43 512 392929-0